J-Status f. Rihanna

Das Jamaicanische Quartett J-STATUS hat den amerikanischen Traum in der vollen Gänze erlebt. Mit Liebe zur Musik und großen Träumen im Gepäck zog es die vier Jungs 2002 von Montego Bay in die Vereinigten Staaten. Nach vielen Versprechungen um Plattenverträge landeten sie schließlich ohne einen Penny in der Tasche als Kirchenband in Philadelphia.

Doch wie bei so vielen amerikanischen “Fairytales” endet auch diese mit einem Happyend. So wurden J-STATUS schließlich Evan Rogers und Carl Sturken von SRP Records vorgestellt, die ja mit RIHANNA bekanntlich den RnB-Shooting-Star der letzten Jahre entdeckt haben. “Wir brauchten einen männlichen Verse für den Rihanna Track “Here I Go Again” und die Jungs von J-STATUS haben den Part wortwörtlich gekillt”, so Evan Rogers. Der Track wurden unter den Fans zum Favoriten und fand sich schließlich auf Rihannas Millionseller-Album “Music of the Sun” wieder.

Jetzt spielt RIHANNA den Ball zurück und singt auf der ersten Single “Roll” von J-STATUS und spielt auch im Video mit. Der Track läuft in Amerika bereits auf allen Radiostationen und in den Clipkanälen auf Powerrotation. Auch hierzulande wird der Track ganz oben landen. Und im Sommer gibt es dann ein ganzes J-STATUS-Album voller positiver Vibes und einer geballten Ladung RnB-Reggae.

Die Berlinièros promoten die erste Single von J-Status in Deutschland für Control Records.

2010-03-19 Das Ginkgo Prinzip
2010-03-19 BigCityBeats Vol.12
2010-03-15 Spirit of Summer
2010-01-05 Die ATZEN
2010-01-04 S. Krumbiegel
2009-07-01 art'otel
2009-06-15 Stagecoach
2009-03-01 BigCityBeats
2008-10-31 Lee Perry
2008-09-15 The Rattles
2008-09-13 Cortes
2008-09-02 Barack Obama
2008-09-01 Scooter-Status Quo
2008-08-20 Meisterkonzerte
2008-08-20 Jazz Enzyklopädie
2008-08-19 Brigitte Nielsen
2008-08-16 Sina
2008-08-12 NDR Sommerhits
2008-08-08 Alexander Klaws
2008-08-02 Buonanotte Amore
2008-07-25 Von Haien und ...
2008-07-20 Stillen & Chillen
2008-07-15 Mayors Destiny
2008-07-15 Me and the Heat
2008-05-30 Baccara
2008-05-02 Highland
2008-05-01 Ela
2008-03-15 Ofra Haza
2008-02-02 The Potbelleez
2008-02-01 Barbara Ruscher
2008-01-15 Tiësto
2008-01-01 Partyalarm
2007-12-01 Otto DVD
2007-11-30 DJ Blackskin
2007-11-05 Dennis Bohn
2007-10-15 Disco Boys Vol.8
2007-10-12 Cosmic Gate
2007-10-11 Crash Casino
2007-09-18 Gregorian
2007-09-10 Jazz Tales
2007-09-05 Tiesto
2007-09-01 CHE
2007-07-31 Rave Attack
2007-07-31 Marilyn Monroe
2007-07-30 Egersdörfer
2007-07-30 Scooter
2007-07-20 ATB - Feel Alive
2007-07-20 Michael Mind
2007-07-20 Michael Gray
2007-07-20 Palermo
2007-07-18 Lucky Twice
2007-07-18 IDM
2007-07-15 PACHA
2007-06-10 All Time Ibiza
2007-05-10 DJ Shog
2007-05-05 Dante Thomas
2007-05-01 TapeDeckProject
2007-04-20 Janne
2007-04-18 CH!PZ
2007-04-15 Krosnoff
2007-03-15 Giulia Siegel
2007-03-10 J-Status f. Rihanna
2007-01-21 Caramelle
2007-01-20 Disco Boys Vol.7
2007-01-15 Poker Lounge
2007-01-01 Dreams of INDIA
2006-11-06 Scooter
2006-11-05 September
2006-10-26 Cosmic Gate
2006-10-25 Poolstar
2006-10-25 Born To Be Wild
2006-09-26 House of House
2006-09-24 Beatles-Tribute
2006-09-14 Part6
2006-09-10 Tiësto
2006-09-08 Bump Autumn 2006
2006-08-25 Tuning Tunes
2006-08-25 Holly Dolly
2006-08-07 Jan Hammer Project
2006-08-07 Night of the Jumps
2006-08-07 Bordello earBOOK
2006-08-01 Michael Gray
2006-07-10 Giovanni
2006-06-10 menschenskinder