TapeDeckProject

Die Berlinièros wurden mit der Pressearbeit für das
TapeDeckProject beauftragt.


Die verschwundene HörspielMusik

Hörspiele wie „Die Drei ???“, „T.K.K.G.“, „Die Fünf Freunde“ oder „Die Funk Füchse“ beeinflussten maßgeblich unsere Jugend und fesselten uns am Kassettenrekorder. Seit der Erscheinung der ersten Hörspielkassette von Alfred Hitchcocks „Die Drei ???“ im Oktober 1979 ist ein unglaublicher Kult um die gelben Kassetten in Deutschland entstanden. Doch nicht nur die spannenden Geschichten der Hörspiele brannten sich in unseren Kopf ein, auch die Songs der beliebten Serien waren Meilensteine der Jugendkultur in den 70er und 80er Jahren.

Die frühen Folgen dieser Hörspielabenteuer haben eines gemeinsam: die von 1979 - 1983 verwendete Musik wurde von CARSTEN BOHN u. a. für das Synonym Bert Brac geschrieben und instrumentiert. Und die Musik zu den Hörspielen schlug bei den Konsumenten ein wie eine Bombe. Als BOHN wegen Urheberstreitigkeiten den Hörspiel-Job quittierte, lagen die Originalversionen Jahrzehnte brach. 1986 kam es bei neuen Folgen als auch bei Neu-Auflagen alter Folgen von „Die Drei ???“ zu Neuabmischungen mit anderer Musik. Doch dadurch wurde der Hype um die Original-Kassetten von „Die Drei ???“ und „T.K.K.G.“ mit den ursprünglichen Titelsongs nur noch größer. Die Hörspiel-Kassetten bzw. -Schallplatten der “alten Abmischungen" haben, trotz hoher Auflagenzahl, einen großen Liebhaberwert. Sammler durchforsten Trödelmärkte und eBay-Seiten danach und zahlen horrende Summen für die Original Tapes.

Die über den fortwährenden Rechtsstreit verschwundene HörspielMusik fand ihre Wiederbelebung im Oktober 2004. Während die Originalsprecher von „Die Drei ???“ vor einer ausverkauften ColorLine Arena Live-Lesungen der Hörspiele vollführten, spielte Carsten Bohn mit seiner Jazzband im Hamburger Grünspan ein Konzert mit den von ihm geschriebenen und komponierten Hörspiel-Titelmelodien. Tausende der Hörspielfans kamen nach der Lesung direkt zum Konzert und ließen der restlos ausverkaufte Grünspan aus allen Nähten platzen. Mit als Gast dabei war auch Sohn Dennis Bohn, der seit Jahren ebenfalls in der Musikbranche als Produzent und Labelowner (Sugaspin Records) tätig ist und der über diesen Ansturm wahrlich überwältigt war.

Als die in ihre Jugend zurück versetzten Hörspielfans in der Folge unter www.Bohn-Musik.de gar eine Fanpage für Carsten Bohn einrichteten, entstand bei Dennis Bohn die Idee zur Wiederbelebung der verschwundenen „HörspielMusik“. Zusammen mit Engineer/Progammer der BigNote-Studios Josko Kasten scharrte Dennis Bohn unter dem Synonym "TapeDeckProject" die Elite der deutschen Musikszene um sich. In einem der größten Remix-Projekte der deutschen Musikgeschichte wurden die Original-Songs von Künstlern wie The Disco Boys, Moonbootica, Tom Novy, Phil Fuldner u.a. neu abgemischt und zeitgemäß umgesetzt. Nahezu alle beteiligten Künstler entspringen eben der Hörspiel-Generation und haben selbst Tag und Nacht die Kassetten von „T.K.K.G.“, „Die Drei ???“, „Die Fünf Freunde“, „Die Funk Füchse“ und mehr sowie deren Hörspielmusik wahrhaft inhaliert.

Am 11. Mai erscheint das Album unter dem Titel „A Tribute To HörspielMusik“.

TapeDeckProject
A Tribute To HörspielMusik (Album)
VÖ: 11. Mai 2007
Universal Music

2010-03-19 Das Ginkgo Prinzip
2010-03-19 BigCityBeats Vol.12
2010-03-15 Spirit of Summer
2010-01-05 Die ATZEN
2010-01-04 S. Krumbiegel
2009-07-01 art'otel
2009-06-15 Stagecoach
2009-03-01 BigCityBeats
2008-10-31 Lee Perry
2008-09-15 The Rattles
2008-09-13 Cortes
2008-09-02 Barack Obama
2008-09-01 Scooter-Status Quo
2008-08-20 Meisterkonzerte
2008-08-20 Jazz Enzyklopädie
2008-08-19 Brigitte Nielsen
2008-08-16 Sina
2008-08-12 NDR Sommerhits
2008-08-08 Alexander Klaws
2008-08-02 Buonanotte Amore
2008-07-25 Von Haien und ...
2008-07-20 Stillen & Chillen
2008-07-15 Mayors Destiny
2008-07-15 Me and the Heat
2008-05-30 Baccara
2008-05-02 Highland
2008-05-01 Ela
2008-03-15 Ofra Haza
2008-02-02 The Potbelleez
2008-02-01 Barbara Ruscher
2008-01-15 Tiësto
2008-01-01 Partyalarm
2007-12-01 Otto DVD
2007-11-30 DJ Blackskin
2007-11-05 Dennis Bohn
2007-10-15 Disco Boys Vol.8
2007-10-12 Cosmic Gate
2007-10-11 Crash Casino
2007-09-18 Gregorian
2007-09-10 Jazz Tales
2007-09-05 Tiesto
2007-09-01 CHE
2007-07-31 Rave Attack
2007-07-31 Marilyn Monroe
2007-07-30 Egersdörfer
2007-07-30 Scooter
2007-07-20 ATB - Feel Alive
2007-07-20 Michael Mind
2007-07-20 Michael Gray
2007-07-20 Palermo
2007-07-18 Lucky Twice
2007-07-18 IDM
2007-07-15 PACHA
2007-06-10 All Time Ibiza
2007-05-10 DJ Shog
2007-05-05 Dante Thomas
2007-05-01 TapeDeckProject
2007-04-20 Janne
2007-04-18 CH!PZ
2007-04-15 Krosnoff
2007-03-15 Giulia Siegel
2007-03-10 J-Status f. Rihanna
2007-01-21 Caramelle
2007-01-20 Disco Boys Vol.7
2007-01-15 Poker Lounge
2007-01-01 Dreams of INDIA
2006-11-06 Scooter
2006-11-05 September
2006-10-26 Cosmic Gate
2006-10-25 Poolstar
2006-10-25 Born To Be Wild
2006-09-26 House of House
2006-09-24 Beatles-Tribute
2006-09-14 Part6
2006-09-10 Tiësto
2006-09-08 Bump Autumn 2006
2006-08-25 Tuning Tunes
2006-08-25 Holly Dolly
2006-08-07 Jan Hammer Project
2006-08-07 Night of the Jumps
2006-08-07 Bordello earBOOK
2006-08-01 Michael Gray
2006-07-10 Giovanni
2006-06-10 menschenskinder