Scooter-Status Quo

Die Berliniéros übernehmen für die neue Single von SCOOTER & Status Quo die Promo!

Wenn zwei der erfolgreichsten europäischen Bands aller Zeiten sich zu einer Single zusammentun, kann nur etwas ganz Großes dabei herauskommen! Die beiden Musik-Urgesteine SCOOTER und Status Quo veröffentlichen mit ihrer gemeinsamen Version von „Jump That Rock (Whatever You Want)“ einen Superhit, der es sicher nicht nur in Deutschland an die Chartspitze schaffen wird.

Wenn selbst Jan Delay auf seinem Nr. 1 Live Album „Mercedes Dance“ stolz von der Bühne verkündet, er besäße die Handynummer von H.P. Baxxter und selbiger in der ARD im Rahmen der TV Dokumentation über „60 Jahre deutsch-deutsche Geschichte“ neben Angela Merkel und Thomas Gottschalk zum Thema befragt wird, dann weiß man, dass die Band einen Stellenwert erzielt hat, der weit über musikalische Aspekte hinausgeht. SCOOTER bilden heute aufgrund ihres Schaffens, ihrer Erfolge und ihrer Präsenz im In- und Ausland eine feste Größe in Kultur und Gesellschaft.

SCOOTER sind mit 22 Top Ten Hits die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Charterhebung im Jahre 1957 und haben jüngst mit ihrem Album „Jumping All Over The World“ sogar Madonna von Platz 1 der britischen Albumcharts verdrängt. Wenn es eine Band auf bisher 40 Musikvideos in ihrer Karriere gebracht hat, die es ausnahmslos alle auf VIVA-Rotation geschafft haben, dann unterstreicht dies eindrucksvoll den Stellenwert von SCOOTER.

Status Quo, deren Karriere bereits vor über 40 Jahren mit ihrem ersten Top Ten Hit im Jahre 1968 begann, konnten bis dato weltweit mehr als 118 Millionen Tonträger verkaufen und veröffentlichten bereits 32 Alben, die alle in den Topregionen der britischen Album-Charts rangierten!

Dass die besondere Bandkonstellation der beiden lebenden Legenden Status Quo und Scooter auch visuell wunderbar funktioniert, sieht man ab Mitte September in dem gemeinsamen Videoclip.

Neben der neuen Single „Jump That Rock (Whatever You Want)", die am 26. September erscheint, wird es nur eine Woche später eine erweiterte Version des Gold-Albums aus Deutschland und Platin-Longplayers aus UK „Jumping All Over The World“ geben. Und hier haben sich SCOOTER etwas ganz Besonderes für ihre Fans ausgedacht. Diese erweiterte Version von „Jumping All Over The World – Whatever You Want“ wird es in drei verschiedenen Varianten geben.

Auf der Standard-Version sind alle Tracks von „Jumping All Over The World“ sowie, unter dem Oberbegriff „Hands On Scooter“, 7 weitere Bonus-Tracks. Bei diesen Tracks handelt es sich um neu interpretierte Versionen von SCOOTER Titeln, die namhafte Künstler wie die Bloodhound Gang, K.I.Z., Jan Delay, Sido, Klostertaler (!) u.a. aufgenommen haben. Außerdem gibt es eine zweite CD, auf der die größten SCOOTER Hits aller Zeiten zu finden sind, sowie die aktuelle Single mit Status Quo und ein weiterer Bonus Track. Die Premium-Version beinhaltet, neben den ersten zwei CDs, auch die DVD des live Konzerts von SCOOTER „Live From Berlin“ vom 01.08.2008.

Die Deluxe Edition, die dritte Version, wird es nur bei ausgesuchten Händlern geben und ist ein Muss für alle Fans. Diese beinhaltet neben den zwei CDs und der Live-DVD eine weitere DVD mit allen bisherigen SCOOTER-Videos, sowie ein Limited Fan T-Shirt und eine signierte Autogrammkarte.

2010-03-19 Das Ginkgo Prinzip
2010-03-19 BigCityBeats Vol.12
2010-03-15 Spirit of Summer
2010-01-05 Die ATZEN
2010-01-04 S. Krumbiegel
2009-07-01 art'otel
2009-06-15 Stagecoach
2009-03-01 BigCityBeats
2008-10-31 Lee Perry
2008-09-15 The Rattles
2008-09-13 Cortes
2008-09-02 Barack Obama
2008-09-01 Scooter-Status Quo
2008-08-20 Meisterkonzerte
2008-08-20 Jazz Enzyklopädie
2008-08-19 Brigitte Nielsen
2008-08-16 Sina
2008-08-12 NDR Sommerhits
2008-08-08 Alexander Klaws
2008-08-02 Buonanotte Amore
2008-07-25 Von Haien und ...
2008-07-20 Stillen & Chillen
2008-07-15 Mayors Destiny
2008-07-15 Me and the Heat
2008-05-30 Baccara
2008-05-02 Highland
2008-05-01 Ela
2008-03-15 Ofra Haza
2008-02-02 The Potbelleez
2008-02-01 Barbara Ruscher
2008-01-15 Tiësto
2008-01-01 Partyalarm
2007-12-01 Otto DVD
2007-11-30 DJ Blackskin
2007-11-05 Dennis Bohn
2007-10-15 Disco Boys Vol.8
2007-10-12 Cosmic Gate
2007-10-11 Crash Casino
2007-09-18 Gregorian
2007-09-10 Jazz Tales
2007-09-05 Tiesto
2007-09-01 CHE
2007-07-31 Rave Attack
2007-07-31 Marilyn Monroe
2007-07-30 Egersdörfer
2007-07-30 Scooter
2007-07-20 ATB - Feel Alive
2007-07-20 Michael Mind
2007-07-20 Michael Gray
2007-07-20 Palermo
2007-07-18 Lucky Twice
2007-07-18 IDM
2007-07-15 PACHA
2007-06-10 All Time Ibiza
2007-05-10 DJ Shog
2007-05-05 Dante Thomas
2007-05-01 TapeDeckProject
2007-04-20 Janne
2007-04-18 CH!PZ
2007-04-15 Krosnoff
2007-03-15 Giulia Siegel
2007-03-10 J-Status f. Rihanna
2007-01-21 Caramelle
2007-01-20 Disco Boys Vol.7
2007-01-15 Poker Lounge
2007-01-01 Dreams of INDIA
2006-11-06 Scooter
2006-11-05 September
2006-10-26 Cosmic Gate
2006-10-25 Poolstar
2006-10-25 Born To Be Wild
2006-09-26 House of House
2006-09-24 Beatles-Tribute
2006-09-14 Part6
2006-09-10 Tiësto
2006-09-08 Bump Autumn 2006
2006-08-25 Tuning Tunes
2006-08-25 Holly Dolly
2006-08-07 Jan Hammer Project
2006-08-07 Night of the Jumps
2006-08-07 Bordello earBOOK
2006-08-01 Michael Gray
2006-07-10 Giovanni
2006-06-10 menschenskinder